impuls_Risikolebensversicherung
  • Versicherungen
Risikolebensversicherung - Besonders wichtig für Selbständige
09.03.2022 / impuls/ deshalb-versichern.de

Sie haben sich gerade zum Beispiel mit einer Arztpraxis oder einem Handwerksbetrieb selbstständig gemacht? Dann ist das ein guter Zeitpunkt, um über den Abschluss einer Risikolebensversicherung nachzudenken! Denn damit können Sie ihre Angehörigen im Falle des eigenen Todes finanziell absichern.

So sorgen Sie für den Ernstfall vor

Das Prinzip einer Risikolebensversicherung ist denkbar einfach: Wenn Sie als Versicherter sterben, erhalten Ihre Hinterbliebenen einen festgelegten Geldbetrag, die sogenannte Todesfallsumme. Das ist umso wichtiger, je höher die finanzielle Belastung durch den Wegfall Ihres Einkommens ist – sei es, weil ein Immobiliendarlehen abzubezahlen ist oder weil Kinder zu versorgen sind.

Hohe Kredite und wenig Rücklagen?

Gerade wenn Sie als selbstständiger Unternehmer tätig sind und zum Beispiel einen eigenen Handwerksbetrieb oder eine eigene Arztpraxis führen, sollten Sie an die Absicherung Ihrer Liebsten denken. Denn sehr wahrscheinlich haben Sie dann hohe Kredite aufgenommen, denen nur wenige Rücklagen gegenüberstehen.

Tipp: Achten Sie beim Abschluss ihrer Police darauf, dass diese auch vollen Versicherungsschutz bietet, wenn Sie vorübergehend  außerhalb Deutschlands tätig sind.

Nachversicherung ohne neue Gesundheitsprüfung

Idealerweise sollte Ihr Vertrag eine Nachversicherungsgarantie enthalten. Dann haben Sie die Möglichkeit, die Versicherungsleistung bei Eintritt bestimmter Ereignisse ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen. Hierzu zählen beispielsweise Heirat, Geburt eines Kindes, Erwerb einer Immobilie oder die Niederlassung in eigener Praxis.

In manchen Tarifen können Sie inzwischen außerdem ergänzende Risiken absichern. So kann zum Beispiel die Todesfallleistung bei schweren Krankheiten mit einer prognostizierten Lebenserwartung von maximal zwölf Monaten vorgezogen werden.

Was kostet eine Risikolebensversicherung?

Eine Risikolebensversicherung ist eine vergleichsweise günstige Todesfallabsicherung. Das liegt vor allem daran, dass kein Vermögen aufgebaut wird. Läuft der Vertrag aus, wird kein Geld ausbezahlt. Die vereinbarte Leistung fließt also nur im Todesfall.

Der Beitrag hängt grundsätzlich von der gewählten Versicherungssumme, der Laufzeit und Ihrem Gesundheitszustand ab. Dabei gilt: Je jünger der Versicherungsnehmer, desto günstiger kann die Versicherung abgeschlossen werden. Die Laufzeit sollte mindestens so lange gewählt werden, wie ein finanzieller Absicherungsbedarf besteht.

Besonders wichtig für Hauptverdiener

Leider kann es immer zu Unfällen oder schweren Krankheiten kommen, die verhindern, dass wir ein hohes Alter erreichen. Deshalb gilt: Wer seinen Partner, seine Kinder und manchmal auch seinen Geschäftspartner finanziell absichern möchte, sollte eine Risikolebensversicherung abschließen.

Sie haben Fragen zu einer Risikolebensversicherung? Wir beraten Sie gerne!
Unser Service
08000 39 8000
Mo. -Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Online-Beratung
icon-Footer-online-beratung