Wie berechnet man die Rürup-Rente?

Die Rürup-Rente ist besonders für Selbstständige und Freiberufler interessant. Die Rürup-Rente richtet sich an all diejenigen, die nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind. Die Rürup-Rente wird staatlich gefördert indem der Versicherte die Beiträge steuerlich geltend machen kann.

Die Höhe der monatlichen Beiträge können Sie selbst beeinflussen. Wenn Sie sich für eine Rürup-Rente entscheiden, können Sie festlegen, wie hoch der monatliche Beitrag sein soll. Ebenfalls können Sie sich für ein anderes Zahlungsintervall entscheiden, beispielsweise viertel- oder halbjährlich. Die Rürup-Rente bietet Ihnen auch die Möglichkeit des Einmalbeitrags. Weiterhin liegt es in Ihrem Ermessen, ob Sie Hinterbliebene im Falle Ihres Todes miteinschließen möchten. Auch die Beitragsrückgewähr ist mitabschließbar, dies bedeutet, dass Ihre Hinterbliebenen die bereits von Ihnen gezahlten Beiträge ausbezahlt bekommen, sollten Sie vor dem Renteneintritt zu Tode kommen.

Diese individuellen Mitversicherungen haben Einfluss auf den Rentenbetrag, den Sie von der Versicherung mit Eintritt in die Rentenphase erhalten.

Die Rürup-Rente sichert Sie optimal im Alter ab. Entscheiden Sie sich für eine hohe Steuerersparnis, sowie eine lebenslange und garantierte Rente. Geben Sie Altersarmut keine Chance und vergleichen Sie die Toptarife kostenfrei direkt online.

impuls.com
Kundenbewertungen
5 Punkte aus 1 Bewertungen (12 Monate)
5134 Gesamtbewertungen

Unsere Service-Nummer
08000 38 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey
 
Unser Service
08000 38 8000
Mo. -Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Online-Beratung
icon-Footer-online-beratung
Unsere Partner