Sind Kinder in der Unfallversicherung mitversichert?

Häufig ist unklar, ob Kinder in der Unfallversicherung der Eltern mitversichert sind, wie es bei der gesetzlichen Krankenversicherung der Fall ist. Bei der privaten Unfallversicherung sind Kinder jedoch nicht automatisch mitversichert. Wenn Sie Ihr Kind mit in ihre eigene Unfallversicherung aufnehmen möchten, so müssen Sie dies Ihrem Versicherer melden oder es gesondert bei Abschluss einer neuen Unfallversicherung mitangeben. Für das Kind fällt dann ein eigener monatlicher Beitrag an, der jedoch nicht die volle Höhe des Beitrags des Hauptversicherten umfasst.

 

Die Frage, ob eine Unfallversicherung für Kinder sinnvoll ist, lässt sich hingegen mit einem klaren Ja beantworten. Grund dafür ist, dass Kinder keine Ansprüche auf Zahlungen der gesetzlichen Rentenversicherung haben. Kommt es im Kindesalter zu einem schwerwiegenden Unfall der Invalidität zur Folge hat, so sind die Folgen auch in finanzieller Hinsicht fatal. Durch den Abschluss einer privaten Unfallversicherung oder die Mitversicherung Ihres Kindes in Ihrer eigenen Unfallversicherung schützen Sie Ihr Kind schon in jungen Jahren vor einer unfallbedingten Invalidität. Durch eine Unfallversicherung erhält das Kind im Falle einer Invalidität eine Entschädigungssumme oder eine monatliche lebenslange Rente, wodurch finanzielle Einbußen aufgrund der Arbeitsunfähigkeit abgewendet werden können. 

impuls.com
Kundenbewertungen
5 Punkte aus 1 Bewertungen (12 Monate)
5134 Gesamtbewertungen

Unsere Service-Nummer
08000 35 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey
 
Unser Service
08000 35 8000
Mo. -Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Online-Beratung
icon-Footer-online-beratung

Unsere Partner