Skip to content
Ihr Versicherungsmakler in der Nähe

Tierarztkosten beim Hund

Tierarztkosten Hund

Was kosten Behandlungen beim Tierarzt?

Die Kosten für Untersuchungen und Behandlungen beim Tierarzt orientieren sich an der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Die GOT enthält eine Vielzahl von Leistungen und deren jeweilige Gebührensätze. Dazu zählen beispielsweise Untersuchungen, Impfungen, chirurgische Eingriffe, Laboruntersuchungen und Beratungen. Die Gebührensätze sind gestaffelt und berücksichtigen Faktoren wie:

  • Zeitaufwand
  • Die Schwierigkeit der Behandlung
  • Einsatz außerhalb der Sprechzeiten, zum Beispiel im Notfall (mind. 2-facher Satz)
  • Den Wert des Tieres: Ein hoher Wert des Tieres erfordert besondere Aufmerksamkeit
  • Praxisausstattung

Die Tierärzte können selbst entscheiden in welchem Satz abgerechnet wird. So können für dieselbe Leistung unterschiedliche Kosten anfallen. Daher ist es ratsam, vor der Behandlung die Kosten mit dem Tierarzt zu besprechen.

Tierarztkosten bei Hunden für einzelne Untersuchungen/Behandlungen

In der GOT sind die tierärztlichen Leistungen in drei großen Kategorien aufgeteilt: Grundleistungen, besondere Leistungen und Organsysteme.

Die Grundleistungen beinhalten Beratungen, Untersuchungen und die stationäre Unterbringung des Tieres.

Grundleistung

1-facher Satz

2-facher Satz

3-facher Satz

Beratung ohne Untersuchung

11,26

22,52

33,78

Allgemeine Untersuchung mit Beratung

23,62

47,24

70,86

Folgeuntersuchung im selben Behandlungsfall mit Beratung

19,74

39,48

59,22

Stationäre Unterbringung pro Tag ohne Behandlung und ohne Futterkosten

19,08

38,16

57,24

 

Die besonderen Leistungen sind alle zusätzlichen Leistungen, die abgerechnet werden.

Besondere Leistung

1-facher Satz

2-facher Satz

3-facher Satz

Röntgen (Durchleuchtung)

36,57

73,14

109,71

CT-Untersuchung

350,00

700,00

1050,00

MRT

700,00

1400,00

2100,00

Ultraschall

58,92

117,84

176,76

Euthanasie durch Injektion

30,78

61,56

92,34

Injektion

11,50

23,00

34,50

Großes Blutbild, maschinell

23,52

47,04

70,56

 

Organsysteme ist der letzte und umfangreiche Bereich im Gebührenverzeichnis. Eine Vielzahl an chirurgischen und nicht chirurgischen Behandlungen sind hier aufgelistet.

Tierärztliche LEistung

1-facher Satz

2-facher Satz

3-facher Satz

Kastration Rüde

70,60

141,20

211,80

Ovarektomie Hündin

128,27

256,54

384,81

Ovariohysterektomie, Hündin

192,00

384,00

576,00

Trächtigkeitsuntersuchung per Ultraschall

37,88

75,76

113,64

Tumor-Operation

66,65

133,30

199,95

Magendrehung-Operation

256,55

513,10

769,65

Kaiserschnitt

183,37

366,74

550,11

Grüner Star, chirurgische Behandlung

223,08

446,16

669,24

Amputation einer ganzen Extremität

197,90

395,80

593,70

Kreuzbandoperation

230,89

461,78

692,67

Zahnsteinentfernung

20,54

41,08

61,62

Krallen kürzen

10,26

20,52

30,78

Zecke entfernen

8,10

16,20

24,30

 

Fallbeispiele zur Abrechnung nach GOT:

Die Gebührenordnung für Tierärzte enthält eine Vielzahl einzelner medizinischer Maßnahmen. Bei einem tierärztlichen Behandlungsprozess werden jedoch viele dieser Schritte kombiniert. Zusätzlich werden Ihnen auch die verabreichten Medikamente in Rechnung gestellt, zusammen mit der anfallenden Umsatzsteuer von 19%. Um Ihnen einen groben Überblick darüber zu geben, wie eine Kostenabrechnung zusammengestellt wird, haben wir hier drei Fallbeispiele für Sie.

Beispiel 1: Blutiger Durchfall/Vergiftungsverdacht

Tierärztliche Leistung

1-facher Satz

Allgemeine Untersuchung mit Beratung, Hund

23,62 €

Eingehende Untersuchung einzelner Organe; Herz

15,39 €

Eingehende Untersuchung einzelner Organe; Abdomen

17,25 €

Venenkatheter einlegen

14,62 €

Infusion, per Schwerkraft

42,00 €

Blutprobenentnahme venös

10,26 €

Aufbereitung von Blutproben

27,10 €

großes Blutbild

23,52 €

Auswertung der Laborwerte

25,00 €

Zwischensumme (ohne Umsatzsteuer sowie Entgelt für angewandte Arzneimittel)

198,76€

 

Beispiel 2: Zahnsteinentfernung und Extraktion

Tierärztliche Leistung

1-facher Satz

Allgemeine Untersuchung mit Beratung, Hund

23,62 €

Eingehende Untersuchung einzelner Organe; Herz

15,39 €

Eingehende Untersuchung einzelner Organe; Abdomen

17,25 €

Venenkatheter einlegen

14,62 €

Injektionsnarkose intravenös

24,19 €

Intubation, endotracheale

24,00 €

Entfernung von Zahnstein und Belägen mit Scaling und Politur

108,82 €

Zahnextraktion (z.B.: P4), kompliziert

41,04 €

Zwischensumme (ohne Umsatzsteuer sowie Entgelt für angewandte Arzneimittel)

268,93 €

 

Beispiel 3: Tollwutimpfung

Tierärztliche Leistung

1-facher Satz

Allgemeine Untersuchung mit Beratung, Hund

23,62 €

Ablesen einer Kennzeichnung

4,59 €

Injektion subkutan, intrakutan, intramuskulär

11,50 €

Impfbescheinigung

6,16 €

Zwischensumme (ohne Umsatzsteuer sowie Entgelt für angewandte Arzneimittel)

45,87 €

 

Eine Hundekrankenversicherung erstattet Ihnen die Kosten für die medizinische Behandlung Ihres Vierbeiners. Gegen die hohen OP-Kosten, können Sie sich mit einer Hunde-OP-Versicherung absichern. Diese Versicherung ist in der Regel günstiger, deckt allerdings ausschließlich chirurgische Eingriffe ab. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie dazu gerne. Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch. Oder schließen Sie die Hundekrankenversicherung über den Tarifrechner einfach selbst online ab: Sie haben die Wahl. 

Hundekrankenversicherung Online-Abschluss oder Beratung?

Derzeit beliebt

Katzenkrankheiten

Katzenkrankheiten: Häufige Krankheiten bei Katzen

FIP Katze

FIP bei Katzen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Wurmkur Katzen

Wurmkur bei Katzen: Tierarzt, Hausmittel & mehr

Bleiben Sie auf dem Laufenden. impuls Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Versicherungen - mit Ratgebern, Tipps und Trends sowie Service-Themen. Für die Anmeldung einfach hier ihre E-Mail Adresse eintragen: