PKV_Beitragsanpassung_2021
  • Versicherungen
Wie Sie sich gegen unbezahlbare PKV-Beiträge im Alter absichern können
11.08.2022 / impuls
Beitragssteigerungen in der PKV sind nicht nur ärgerlich, sondern können auch finanziell herausfordernd werden. Vor allem beschäftigt Privatversicherte die Frage, ob sie die hohen PKV-Beiträge im Alter von ihrer Rente noch bezahlen können.

Häufig wird oftmals - sofern noch möglich - ein Wechsel zurück in die GKV in Erwägung gezogen. Doch wussten Sie, dass Sie bereits heute dafür sorgen können, dass Ihre Beiträge für ihre private Krankenversicherung im Alter deutlich sinken? Und das ohne Leistungseinschränkungen, indem Sie Ihren Schutz mit einem Zusatz-Baustein, ein sog. Beitragsentlastungstarif, zu Ihrer privaten Krankenversicherung ergänzen.

Die Vorteile eines Beitragsentlastungstarifs

Beitragssenkung im Alter schafft finanzielle Freiräume
Für die meisten Versicherten sinkt das Einkommen mit dem Ende der Erwerbszeit. Eine individuell festgelegte Beitragssenkung, die bis zu 100% Beitragsentlastung gehen kann, gewährleistet dann finanzielle Sicherheit.

Steuerliche Ansetzbarkeit
Im Rahmen des Bürgerentlastungsgesetzes ist der Beitragsentlastungstarif steuermindernd. In vielen Fällen sind weit über 80% des Beitrags steuerlich ansetzbar. Und das gilt nicht nur für Arbeitnehmer, sondern auch für Selbständige.

Arbeitgeberzuschuss

Angestellte erhalten von ihrem Arbeitgeber 50% Zuschuss zu ihrem KV-Beitrag bis zu einer bestimmten Höchstgrenze. Der Beitragsentlastungsbaustein ist arbeitgeberzuschussfähig.

So funktioniert ein Beitragsentlastungstarif

Das Prinzip ist einfach: Durch einen Mehrbeitrag zum regulären PKV-Tarif spart der Versicherungsnehmer zusätzliches Kapital an, das im Rentenalter für eine garantierte Beitragsminderung in vereinbartem Umfang sorgt.


Beispielrechnung zur PKV-Beitragsentlastung

 

Weniger_Beitrag_im Alter

Zum Berechnungsbeispiel: *Tarifangaben: Signal Iduna EXKLUSIV 1, Kompakter Tarif (ASZ), 1- oder 2-Bett-Zimmer mit Privatarztbehandlung, Zahnbehandlung 100%, Zahnersatz 90%, Kieferorthopädie 80%, Heilpraktiker, Naturheilverfahren, offener Hilfsmittelkatalog, Sehhilfen bis 300 EUR, GOÄ: bis zum Höchstsatz (3,5-fach) - Stationär auch über Höchstsätze hinaus, Selbstbeteiligung: 480 EUR (AS), bis 20. Lebensjahr 240 EUR, Optionsrecht, Tarifgeneration Unisex, Tarif aufgelegt am 01.01.2013, BAP Jan 2021 Beitragsentlastungstarif peB 67/400, Reduzierung ab Alter 67, bis maximal 150% des KV+BE-Beitrags in 5 EUR Schritten versicherbar, Mindestaufnahmealter 20 Jahre, Höchstaufnahmealter 54 Jahre, Tarifgeneration Unisex, Tarif aufgelegt am 01.01.2013, BAP Jan 2022 **Hanse Merkur KVT1000, Kompakter Tarif (ASZ) - Tarifwerk Top Fit, Mehrbett-Zimmer, Zahnbehandlung 100%, Zahnersatz 80%, Kieferorthopädie 80%, Heilpraktiker, Naturheilverfahren (Hufeland), offener Hilfsmittelkatalog, Sehhilfen bis 260 EUR, Kurleistungen, GOÄ: bis zum Höchstsatz (3,5-fach), Pauschalleistung, Selbstbeteiligung: 1000 EUR (AZ), bis 20. Lebensjahr 0 EUR, Tarifgeneration Unisex, Tarif aufgelegt am 01.09.2014, BAP Jan 2021 Beitragsentlastungstarif BEN / 250, Reduzierung ab Alter 65, bis maximal 200% des KV-Beitrags in 10 EUR Schritten versicherbar, Höchstaufnahmealter 60 Jahre, Tarifgeneration Unisex, Tarif aufgelegt am 01.11.2018 ***angenommener Beitrag im Alter von 67/65 Jahren


Sprechen Sie mit uns darüber, wie sich Ihre Beiträge im Alter senken lassen. Die impuls PKV-Experten beraten Sie gerne