Was sind Altersrückstellungen in der PKV?

Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung werden in einer privaten Krankenversicherung bereits Rückstellungen für das Alter einkalkuliert. Dies soll für Sie auch in Zukunft einen möglichst stabilen Beitrag gewährleisten. Diese Beiträge werden als Altersrückstellungen angespart, womit sichergestellt werden kann, dass Ihre Beitragsbelastung im Alter möglichst gering bleibt.Altersrückstellungen werden ab dem 21. Lebensjahr gebildet.
Weitere Fragen zu diesem Thema
Unsere Service-Nummer
08000 55 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey