Wie hoch sollten Deckungssumme und Selbstbeteiligung bei Hundehaftpflichtversicherungen sein?

Die Deckungssumme der Hundehaftpflicht sollte nicht zu gering gewählt werden, da Personenschäden schnell in die Millionen gehen können. Um sich gegen existenzgefährdende Folgekosten abzusichern, sollten Sie mindestens 5 Millionen Euro als Deckungssumme wählen.

Vereinbaren Sie eine Selbstbeteiligung, die Sie bei jedem Schadensfall -verursacht durch Ihren Hund - selbst tragen. Dann können Sie einen geringeren Versicherungsbeitrag entrichten. 

In unserem Versicherungsvergleich können Sie verschieden Deckungssummen und Beiträge zur Selbstbeteiligung für Ihre individuelle Hundehaftpflicht auswählen und die Preise vergleichen. So finden Sie Ihre optimale Versicherung.
impuls.com
Kundenbewertungen
4.8 Punkte aus 488 Bewertungen (12 Monate)
4964 Gesamtbewertungen

Unsere Auszeichnungen

Auszeichnung Top Service 2017

Unsere Service-Nummer
08000 35 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey
 
Unser Service
08000 35 8000
Mo. -Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Online-Beratung
icon-Footer-online-beratung

Unsere Partner