Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Wohngebäudeversicherung sein?

Die Höhe der Versicherungssumme bei der Gebäudeversicherung richtet sich nach dem aktuellen Neuwert Ihrer Immobilie. So erhalten Sie im Schadenfall vom Versicherer die Summe, die nötig wäre, um Ihr Haus gleichwertig zu ersetzen.

Zur Berechnung der Versicherungssumme benötigen Sie Angaben zur Bauart, Größe, Ausstattung und Lage des Hauses. Anhand dieser Angaben wird mit einem einfachen Wertermittlungsschema der Einheitswert für das Haus im Jahr 1914 in Goldmark bestimmt.

Dieser Wert dient als Basis zur Berechnung des aktuellen Neuwerts der Immobilie. Der Einheitswert 1914 wird mit dem jährlich aktualisierten Baupreisindex multipliziert. Diese Berechnungsformel garantiert Ihnen den jeweils aktuellen Wert Ihrer Immobilie. So vermeiden Sie eine Unterversicherung.

Beachten Sie: Wird ein zerstörtes Gebäude an einem anderen Ort wieder aufgebaut, erhalten Sie nur eine Entschädigung in Höhe des Zeitwerts.

impuls.com
Kundenbewertungen
5 Punkte aus 1 Bewertungen (12 Monate)
5134 Gesamtbewertungen

Unsere Service-Nummer
08000 35 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey
 

Unsere Partner