Welche Leistung erbringt die gesetzliche Unfallversicherung?

Die gesetzliche Unfallversicherung ist Teil der Sozialversicherung. Ehrenamtlich tätige Personen oder Kinder in Kindergarten und Schulen, sowie Auszubildende am Ausbildungsplatz sind über eine gesetzliche Unfallversicherung abgesichert.

Auch als Unternehmer haben Sie die Möglichkeit, sich freiwillig in der gesetzlichen Unfallversicherung zu versichern. Unabhängig von Alter oder Einkommen steht Ihnen der Versicherungsschutz in der gesetzlichen Unfallversicherung immer zu.

Die gesetzliche Unfallversicherung versichert Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten. Neben Unfällen, die bei der Arbeitstätigkeit selbst passieren, sind auch sogenannte Wegeunfälle (Unfälle auf dem Weg zur oder von der Arbeit) mitversichert. 


Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung beinhalten: 

Verletztengeld (max. für 78 Wochen, 80% vom Bruttolohn)
Verletztenrente (ab 20% Invalidität)
Hinterbliebenenrente
Unfallverhütung
Rehabilitationsmaßnahmen

Die gesetzliche Unfallversicherung greift nicht, wenn Unfälle im Haushalt, in der Freizeit oder beim Sport passieren. Kinder sind außerhalb der Schule oder des Kindergartens nicht unfallversichert. Treten bleibende Schäden als Folge eines Unfalls auf, erhalten Kinder keine Rentenleistung. Daher ist insbesondere für Kinder eine private Unfallversicherung empfehlenswert.

Machen Sie den Vergleich und finden Sie den passenden Tarif für Ihre Bedürfnisse.
impuls.com
Kundenbewertungen
4.9 Punkte aus 11 Bewertungen (12 Monate)
5134 Gesamtbewertungen

Unsere Service-Nummer
08000 35 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey
 
Unser Service
08000 35 8000
Mo. -Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Online-Beratung
icon-Footer-online-beratung

Unsere Partner