Was ist ein Deckschaden?

Ein Deckschaden entsteht, wenn ein Rüde eine läufige Hündin ungewollt deckt. Meist wird auch dem Halter der Hündin ein Mitverschulden zugeschrieben.

Die Hundehalterhaftpflicht übernimmt im Leistungsfall die Kosten für den Tierarzt und die Aufzucht der Welpen bzw. die Kosten für die Abtreibung.

Unsere Service-Nummer
08000 55 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 17.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey