Kann man die Kosten einer Zahnzusatzversicherung steuerlich absetzen?

Auf die Frage, ob man sich einen Teil der Kosten der Zahnzusatzversicherung über die Steuer wieder zurückholen kann, kann nicht pauschal geantwortet werden, da die steuerliche Absetzbarkeit eine Einzelfallentscheidung ist. Grund dafür ist, dass der Maximalbetrag in der Steuererklärung häufig durch die abgeführten Sozialversicherungsbeiträge bereits ausgeschöpft ist. Jedoch kann es lohnenswert sein, die steuerliche Absetzbarkeit nicht von vornherein auszuschließen.

Um die Zahnzusatzversicherung steuerlich absetzen zu können, müssen folgende Punkte beachtet werden. Die Beiträge zur Zahnzusatzversicherung sind von Angestellten in der Steuererklärung als Vorsorgeaufwände, genauer gesagt als Sonderausgaben, absetzbar. Hiervon dürfen pro Jahr maximal 1900 Euro berücksichtigt werden. Selbstständige und Freiberufler dürfen 2800 Euro jährlich geltend machen. Die Beiträge zur Krankenversicherung werden dabei voll angerechnet und haben Vorrang vor anderen Sonderausgaben. Dies hat zur Folge, dass häufig kaum noch Spielraum für das Absetzen weiterer Aufwendungen vorhanden ist. Insbesondere für Freiberufler und Selbstständige kann sich das Absetzen jedoch lohnen.

Gesetzlich Krankenversicherte tragen die Kosten der Zahnzusatzversicherung in Zeile 30 der Anlage Vorsorgeaufwand ein. Wer über eine private Krankenversicherung verfügt, gibt die Beiträge in Zeile 35 an. Selbstständige und Gewerbetreibende können private Zusatzausgaben als Betriebsausgaben geltend machen. Sofern der Versicherer Erstattungen geleistet hat, sind diese von den Beiträgen abzuziehen. Bereits bezahlte Eigenanteile aus Zahnersatzrechnungen können als außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden.
impuls.com
Kundenbewertungen
5 Punkte aus 1 Bewertungen (12 Monate)
5134 Gesamtbewertungen

Unsere Service-Nummer
08000 36 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey
 
Unser Service
08000 36 8000
Mo. -Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Online-Beratung
icon-Footer-online-beratung

Unsere Partner