Skip to content
Ihr Versicherungsmakler in der Nähe

Kündigung der Krankentagegeldversicherung

Krankentagegeldversicherung kündigen

Sie können die private Krankentagegeldversicherung zum Ende eines jeden Versicherungsjahres (= Kalenderjahr bei den meisten Versicherern) mit einer Frist von drei Monaten ordentlich kündigen.

Die Kündigung kann dabei auf einzelne versicherte Personen oder Tarife beschränkt werden. Sollte der Versicherer den Beitrag erhöhen, können Sie innerhalb von zwei Monaten nach Information zum Erhöhungszeitpunkt außerordentlich kündigen.

Kündigung Krankentagegeldversicherung: Muster / Vorlage


Die Kündigung des Krankentagegeldes muss schriftlich erfol4gen. Hierbei sollten Sie Ihre Versichertennummer und Ihre vollständige Adresse angeben. Zudem sollten Sie eine Bestätigung mit Nennung des Beendigungszeitpunktes der Versicherung fordern. Wenn Sie selbst die Krankentagegeldversicherung zu einem bestimmten Zeitpunkt kündigen wollen, so können Sie diesen ebenfalls im Schreiben angeben. Bevor Sie das Kündigungsschreiben abschicken unterschreiben Sie dieses.

Zusammengefasst (das muss im Kündigungsschreiben enthalten sein):

• Versichertennummer
• Name und vollständige Anschrift des Versicherten
• Anforderung einer Kündigungsbestätigung mit Nennung des Beendigungszeitpunktes
• Alternativ: Nennung des Zeitpunktes, zu dem gekündigt werden soll
• Unterschrift des Versicherten

Krankentagegeld Persönliche Beratung gewünscht?

Derzeit beliebt

Unfallversicherung Steuer

Unfallversicherung und Steuer: Das müssen Sie beachten

Berufsunfähigkeit Ursachen

Was sind die Ursachen für Berufsunfähigkeit?

Krankentagegeld Höhe

In welcher Höhe sollten Sie das Krankentagegeld versichern?

Bleiben Sie auf dem Laufenden. impuls Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen rund um das Thema Versicherungen - mit Ratgebern, Tipps und Trends sowie Service-Themen. Für die Anmeldung einfach hier ihre E-Mail Adresse eintragen: