Welche Fördervoraussetzungen gibt es für Pflege-Bahr?

Alle Personen, die in der sozialen oder privaten Pflegepflichtversicherung versichert sind,  sind förderfähig. Ferner müssen diese Personen das 18. Lebensjahr vollendet haben und noch keine Leistungen auf Grund einer Pflegebedürftigkeit beziehen.

Wenn schon entsprechende Leistungen beantragt wurden, kann trotzdem ein „Pflege-Bahr“-Vertrag abgeschlossen werden, da für einen eventuellen Ausschluss der tatsächliche Bezug von Leistungen ausschlaggebend ist.


Es ist ein Mindesteigenbeitrag von 120 Euro pro Jahr (10 Euro monatlich) zu leisten. Dazu kommt dann der jährliche Förderbeitrag von 60 Euro pro Jahr ( 5 Euro monatlich).

Wenn die versicherte Person ihren ständigen Wohnsitz in das europäische Ausland oder ein Mitgliedsstaat der EU verlegt, kann der „Pflege-Bahr“-Vertrag fortgeführt werden, sofern die soziale oder private Pflegepflichtversicherung weiterbesteht.

impuls.com
Kundenbewertungen
4.8 Punkte aus 5 Bewertungen (12 Monate)
5134 Gesamtbewertungen

Unsere Service-Nummer
08000 36 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey
 
Top-Versicherungsmakler 2018

impuls_TOP_Vericherungsmakler_2018

Unser Service
08000 36 8000
Mo. -Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Online-Beratung
icon-Footer-online-beratung

Unsere Partner