An wen richtet sich eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung?

Eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung richtet sich vorwiegend an Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler, die im Berufsalltag hohen Risiken ausgesetzt sind. Diese beziehen sich auf Berufsversehen, die echte Vermögensschäden zur Folge haben, also bei Dritten zu finanziellen Nachteilen führen. 

Sämtliche Berufsgruppen, die von Berufs wegen fremde Vermögensinteressen wahrnehmen oder verwalten, stehen im Fokus der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung. Insbesondere Tätige im Dienstleistungssektor, die Beratungen durchführen, Sachverhalte prüfen, Gutachten bzw. Urkunden erstellen oder verwaltend tätig sind, gehen ohne entsprechende Versicherung ein hohes Risiko ein. 


Dazu gehören etwa Sachverständige und Gutachter, Berater, IT-Dienstleister, Kreative aus der Medienbranche oder Versicherungsmakler. Aber auch Vereine, Verbände oder Stiftungen profitieren vom Versicherungsschutz einer Vermögensschadenhaftpflicht.

impuls.com
Kundenbewertungen
4.8 Punkte aus 600 Bewertungen (12 Monate)
4892 Gesamtbewertungen

Unsere Auszeichnungen

Auszeichnung Top Service 2017

Unsere Service-Nummer
08000 35 8000
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Unser Rückruf-Service
Wir rufen Sie gerne kostenlos zurück.
icon_43_grey
Unser Email-Service
Nutzen Sie unseren E-Mail-Service für Ihre Fragen.
icon_44_grey
Unsere Online-Beratung
Lassen Sie sich kostenlos beraten.
icon_45_grey
 
Unser Service
08000 35 8000
Mo. -Fr. 08:00 Uhr bis 20.00 Uhr
Online-Beratung
icon-Footer-online-beratung

Unsere Partner